Ausbildung zum
Pflegefachmann (m/w/d)

Wenn Sie sich für ältere Menschen engagieren wollen und sich gut in die Bedürfnisse pflegebedürftiger Menschen und ihrer Angehörigen einfühlen können, entscheiden Sie sich für eine Ausbildung zum Pflegefachmann (m/w/d) bei der PFLEGEN & WOHNEN HAMBURG GmbH.

IHRE AUFGABEN

Altenpflege wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger, denn die Menschen werden immer älter. Entsprechend steigen auch die Ansprüche an die Altenpflege.

Im Rahmen der dreijährigen Ausbildung werden Sie mit komplexen grund- und behandlungspflegerischen Inhalten, der Pflegeplanung und -dokumentation, vielfältigen medizinischen und Arzneimittelkenntnissen, besonderen Erkrankungsformen wie Demenz, der psychosozialen Betreuung pflegebedürftiger Erwachsener sowie dem Umgang mit einem physisch wie psychisch herausfordernden Berufsbild vertraut gemacht.

WIR BIETEN

Beim größten privaten Anbieter stationärer Pflege in Hamburg erhalten Sie ein attraktives, tariflich geregeltes Ausbildungsentgelt und lernen alles, was Sie im Pflegealltag wissen müssen - damit stehen Ihnen alle Türen für eine erfolgreiche berufliche Zukunft offen!

ANSPRECHPARTNER

Für Fragen steht Ihnen Frau Steffens gerne unter der Telefonnummer (040) 2022 - 3047 zur Verfügung.

Kennziffer: 138
Durch die Facheinsätze im Umfang von annähernd 900 Stunden im ambulanten Pflegebereich,  im Krankenhaus,  im Bereich der Kinderpflege sowie in einer gerontopsychiatrischen bzw. psychiatrischen Einrichtung wird der generalistische Grundgedanke der Ausbildung zum Pflegefachmann (m/w/d) sichergestellt.

IHR PROFIL

Für den Ausbildungsbeginn (jeweils zum 01.08. eines Jahres) benötigen Sie einen Realschulabschluss, einen 10-jährigen Hauptschulabschluss oder einen Hauptschulabschluss verbunden mit einer mindestens zweijährigen abgeschlossenen Berufsausbildung oder einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung von mindestens einjähriger Dauer in der Alten- und Krankenhilfe. Darüber hinaus sind gute Deutsch- und PC-Kenntnisse, Teamfähigkeit, Kreativität und Zuverlässigkeit sowie die Bereitschaft, im Schichtdienst zu arbeiten, gefragt.